Ausflüge und Urlaub in den Niederlanden

Facebook Twitter
Willkommen auf den Seiten der Stadt Volendam

Information über Volendam

Volendam, die Perle der Zuiderzee, das berühmte alte Fischerdorf am IJsselmeer. Hierher strömen jährlich tausende Touristen aus aller Welt, um die ursprüngliche Atmosphäre, die kleinen Gässchen und den Blick auf den Hafen zu genießen, in dem durch den Schiffsverkehr nach dem entfernten Marken ein buntes Treiben herrscht. Volendam ist ein Dorf, das man wenigstens einmal in seinem Leben gesehen haben muss. An der Deichpromenade De Dijk reihen sich zahllose Restaurants, Straßencafés, Souvenir- und Kramläden aneinander, unter anderem auch einer, in dem Sie sich in der Volendamer Originaltracht fotografieren lassen können. Wer durch die stillen Sträßchen der „Het Doolhof“ (Irrgarten) genannten Altstadt schlendert, fühlt sich unversehens um hundert Jahre in der Zeit zurückversetzt. Bekanntheit hat Volendam nicht nur als Fischerort erlangt, sondern auch durch Musik und Trachtentradition.
 

Lage und Umgebung Volendams

Volendam liegt in der Provinz Nordholland am IJsselmeer in der Nähe von Edam. Zusammen bilden sie die Gemeinde Edam-Volendam. In heutiger Zeit wohnt die Bevölkerung in Häusern aus Ziegelsteinen, doch bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts war dem nicht so. Davon zeugen die kleinen Holzhäuschen im Doolhof, die bis in unsere Zeit überdauert haben. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad hat man von der Deichpromenade De Dijk aus einen durchgehenden Blick über das IJsselmeer. Die Umgebung von Volendam besteht vorwiegend aus Grasland und sumpfigem Gelände, in dem zahlreiche so genannte „Weidevögel“ (dt. etwa: Grasbrüter) leben, aber auch Enten, Gänse und Schwäne. Sie erreichen Volendam mit dem Auto oder mit dem Bus, einen Bahnhof gibt es nicht.

Was man in Volendam unternehmen kann

Durch seine Lage am Ufer des IJsselmeers verfügt Volendam über ausgezeichnete Sport- und Erholungsangebote. So kann man hier wunderbar wandern, Rad fahren und verschiedene Wassersportarten ausüben. Wer schwimmen möchte, geht an den Strand oder in das subtropische Schwimmparadies De Waterdam. Auch ein Fahrrad- und Bootsverleih gehört zu den Angeboten.
Das berühmteste Fest Volendams ist die jährliche, 4 tägige Kirmes am ersten Wochenende im September. Das urigste und gemütlichste Fest hingegen ist das „Volendamer Weekend“ im Juni, das mit vielen Trachten und alter Handwerkskunst aufwartet. Dieses Wochenende lockt mit den unterschiedlichsten Highlights: Aalräucherwettbewerb, Segelwettbewerbe, kulinarische Spezialitäten, Flohmarkt, Gymnastikdarbietungen und einer beeindruckenden Kunstroute durch den Doolhof. Darüber hinaus treten in den vielen Kneipen Volendams zahlreiche lokale Musikgruppen auf.

Sehenswürdigkeiten und Denkmäler

Wer Volendam besucht, kann diverse denkmalgeschützte Gebäude besichtigen. Die ehemalige Fischversteigerung „De Visafslag“ ist ein gut erhaltenes, zum größten Teil aus Holz errichtetes Gebäude aus dem Jahre 1934, das Seltenheitswert besitzt. Seine zentrale Lage am Hafen macht De Visafslag zu einem bekannten Wahrzeichen Volendams.
Der hölzerne „Klokkenstoel“ ist ein einfaches Gerüst mit einer Hochzeitsglocke aus dem Jahre 1771 und steht mitten in der Altstadt Volendams am Hafen.
Wenn Sie Volendam von seiner allerschönsten Seite sehen wollen, machen Sie doch einen Stadtrundgang mit Freebee Map. Dieser steht in der Broschüre, die Sie über einen SMS Dienstleister bestellen können. So können Sie sicher sein, dass Ihnen in Volendam nichts entgeht.

Kunst und Kultur

Für Kunst- und Kulturliebhaber bietet Volendam ein vielfältiges Angebot.

  • Im Volendamer Museum befindet sich unter anderem das „Sigarenbandjeshuis“, eine Sammlung von Zigarrenbauchbinden. Man erfährt dort, dass der Ort ab dem Jahre 1875 eine internationale Künstlerkolonie beherbergte. Das Museum organisiert regelmäßig Ausstellungen zu wechselnden Themen.
  • Palingsound Museum: Hier gibt es Fotos, Trophäen, Musikinstrumente und LP Hüllen aus hundert Jahren Palingsound, einer Popmusikrichtung, für die Volendam berühmt ist. Zusammengetragen wurden diese Memorabilia u. a. von De Cats, B.Z.N., Leftside, Maribel und Jan Smit.
  • Im Hotel Spaander findet man eine beeindruckende Gemäldesammlung. Maler der Künstlerkolonie, die das Hotel frequentierten, bezahlten ihren Aufenthalt häufig mit einem ihrer Werke.

Shoppen in Volendam

In Volendam kann man nicht nur seinen nostalgischen Gefühlen freien Lauf lassen, es lässt sich dort auch hervorragend shoppen. Im Ortskern und im Viertel um die Deichpromenade De Dijk findet man ein reiches Angebot an Läden: von Juwelier bis Supermarkt, von Drogerie bis Souvenirladen, von Boutique bis Dekogeschäft. Ein Stück weiter auf dem „Woonboulevard“ reihen sich Möbel- und Einrichtungshäuser aneinander – ein über 30 000 m² großes Paradies für Innenraumgestaltung. Die Geschäfte im Volendamer Hafen sind sieben Tage die Woche geöffnet. Darüber hinaus gibt es auch noch zwei Einkaufszentren: De Stient und van Baarstraat.

Essen und Trinken

In Volendam kann man ausgezeichnet essen gehen, sei es mittags auf einen kurzen Imbiss, abends in ein Restaurant oder einfach auf ein Gläschen in geselliger Runde.
Auf der Deichpromenade De Dijk findet man diverse gute Restaurants und Cafés. Wie man es von einem Fischerort erwarten kann, sind die Fischspezialitäten frisch und von ausgezeichneter Qualität. Nehmen Sie sich ruhig die Zeit, vorab bei den verschiedenen Restaurants die außen ausgehängten Karten zu begutachten, die Variationsvielfalt wird sie überraschen. Jedes Restaurant wartet mit hauseigenen Köstlichkeiten auf. Und natürlich kann man auch hinter De Dijk in vielen Lokalen essen und trinken.

Ausgehen in Volendam

Die Vergnügungsmeile Volendams ist De Dijk. Hier hat man die süße Qual der Wahl zwischen all den Kneipen, Bars und Cafés, in denen man bis spät in die Nacht die Theken belagern kann. In Volendam wohnen nicht wenige niederländische Prominente, denen man auf einer nächtlichen Kneipentour gelegentlich begegnet. Auch der Rest des Dorfes bietet Nachtschwärmern viele empfehlenswerte Adressen.

Anfahrt

Planen Sie Ihrem Weg mit dem Google® Maps Planer (Sie werden auf der Website von Google® Maps umgeleitet werden)

Von
Auf

Das Wetter