Ausflüge und Urlaub in den Niederlanden

Facebook Twitter
Willkommen auf den Seiten der Stadt Den Haag

Stadtrundgang Den Haag

Stadtrundgang Den Haag

Sie können diesen Stadtrundgang auch unter Verwendung Ihres Smartphones zurücklegen.

Ihr Startpunkt ist das Escher Museum, das im ehemaligen Stadtpalast von Königin Emma untergebracht ist. Gehen Sie auf der Straße Lange Voorhout in südöstliche Richtung, überqueren Sie die Straße Tournooiveld und setzen Sie Ihren Weg auf der Lange Houtstraat fort. Dabei passieren Sie den Platz, auf dem die große Statue von Wilhelm von Oranien steht. Sie überqueren die Straße Kalvermarkt und gelangen so zur Straße Turfmarkt. Von dort aus sind es nur noch wenige Schritte bis zum Rathaus von Den Haag, das den Spitznamen „Het IJspaleis“ trägt und durch seinen beeindruckenden Atrium besticht. Die Umgebung des Platzes Spui ist ein Einkaufsviertel. Über die Plätze Rabbijn Maarsenplein[KB1]  und Hofplaats gehen Sie zur denkmalgeschützten Passage, der ältesten überdachten Einkaufsstraße Den Haags, einem einzigartigen und geschichtsträchtigen Bauwerk. Hier treffen zwei unterschiedliche Baustile aufeinander. Wenn Sie die Vlamingstraat immer weiter bis zum Ende gehen, stoßen Sie auf die Jan Hendrikstraat (später Torenstraat), bei der Sie rechts abbiegen. So gelangen Sie zum Kerkplein (Kirchplatz), den Sie umrunden und dann auf die Straße Dagelijkse Groenmarkt einbiegen, wo das alte Rathaus steht. Das „Oude Stadhuis“ entstand in zwei Bauphasen: die erste datiert zurück in das Jahr 1565, die Erweiterung der Fassade erfolgte im Jahre 1733. Anschließend gehen Sie weiter Richtung Buitenhof. Von hier aus gelangen Sie durch das Tor in den Binnenhof. Dieser umbaute Platz ist seit Jahrhunderten das Zentrum des politischen Lebens der Niederlande. Am Binnenhof liegt u. a. der Ridderzaal aus dem 13. Jahrhundert an, der ein Nationaldenkmal ist und dem niederländischen Oberhaus einst als Sitzungssaal diente. Unterhalb des Ridderzaal befindet sich das Historische Museum von Den Haag, in dem die Ausstellung „Prinsjesdag Experience“ einen Einblick in die jährliche Parlamentseröffnung gibt. Neben dem Binnenhof liegt der Hofvijver. Von hier aus haben Sie einen guten Blick auf das „Torentje“, den Turm mit den Arbeitsräumen des niederländischen Premierministers. Umrunden Sie den Hofvijver, um ins Einkaufsviertel zu gelangen, und gehen Sie weiter auf der Papestraat in Richtung Oude Molstraat. Sie befinden sich hier im sogenannten „Hofkwartier“ mit einer Vielzahl an Fachgeschäften und Boutiquen mit einem breit gefächerten Angebot. Ist Ihnen aufgefallen, dass hier keine Straßenecke einen rechten Winkel aufweist? Das ist darauf zurückzuführen, dass die Straße der alten Wegführung durch den Sand nach Scheveningen folgt. Setzen Sie Ihren Rundgang fort in Richtung Paleistuin [Palastgarten], der – falls geöffnet – unbedingt einen Besuch lohnt. Klingeln Sie hierfür an der letzten Tür links. Der Paleistuin ist ein zwischen Paleis Noordeinde und Prinsessewal liegender Park. Er wurde 1649 angelegt und erstreckt sich bis zu den Königlichen Ställen. Auf der Straße Hogewal passieren Sie das Kunst- und Architekturzentrum Stroom Den Haag (14) und biegen dann links in die Zeestraat ab, wo sich das Panorama Mesdag befindet (3), das Sie unter dem Motto „Treten Sie ein in das größte Gemälde der Niederlande“ zu einem Besuch einlädt. Anschließend verfolgen Sie Ihren Weg auf der Zeestraat, die in die Straße Nordeinde übergeht. Hier befinden sich noch einige der historischen „Hofjes“ [Höfe]. Werfen Sie einen Blick in die Maziestraat – eine Oase der Ruhe! Der Rundgang führt entlang am Irish Pub O’Casey’s, the best Irish Community Pub in the world (9). Über Nordeinde, Hartogstraat und Lange Voorhout gelangen Sie zur Kazernesraat, wo Sie auf halbem Wege die aus dem Jahre 1938 stammenden Statuen des Hoge Raad der Nederlanden [oberstes Gericht] passieren. Setzen Sie Ihren Weg durch die Nieuwe Schoolstraat fort und biegen Sie rechts ab in die Dr. Kyperstraat. Die Straßen Laan van Roos en Doorn[KB2]  und Houtweg bringen Sie zur Prinsessegracht, wo das Museum Meermanno (52) steht, das älteste Büchermuseum der Welt. Nehmen Sie die Lange Houtstraat, um zum Andenkengeschäft Holland Souvenirs (28) zu gelangen, wo vom kleinen Mitbringsel bis zu besonderen Andenken alles zu finden ist. Am Ende der Straße biegen Sie links in die Fluwelen Burgwal ab und gehen immer geradeaus, bis Sie wieder beim Startpunkt des Rundgangs ankommen.