Ausflüge und Urlaub in den Niederlanden

Facebook Twitter
Willkommen auf den Seiten der Stadt Den Helder&Kop van NH

Information über Den Helder

Den Helder ist die nördlichste Gemeinde in der Provinz Nord-Holland. Das Gebiet Den Helder wird auch als Kop van Noord-Holland oder Noordkop bekannt. Gesamt Gemeinde Den Helder hat etwa 60.000 Einwohner. Den Helder ist der wichtigste Marinestützpunkt in den Niederlanden und auch der Anlegeplatz für das Boot auf der Insel Texel. Den Helder hat ein Zentrum mit mehreren Einkaufs und besuchen Sie die Beachcombing Dienstag Markt in den Sommermonaten .
Schöne Strände, schöne Dünen, einen schönen Hafen mit frischem Fisch!

Lage und Umgebung

Den Helder liegt an der nördlichsten Spitze der Provinz Nordholland und ist an drei Seiten von Wasser umgeben: von der Nordsee, dem Wattenmeer und dem Marsdiep. Den Helder ist mit dem Auto gut zu erreichen. Die Stadt besitzt einen eigenen Bahnhof und ist gut an Alkmaar und (mit dem Intercity) auch an Nimwegen angeschlossen. Die Busverbindungen nach Den Helder sind ebenfalls günstig. Den Helder verfügt über einen Flughafen, den „Den Helder Airport“, der am südlichen Stadtrand liegt. Die Umgebung von Den Helder ist sehr waldreich und es gibt wunderschöne breite Strände, an denen man sich herrlich vom Wind durchpusten lassen oder bei sonnigem Wetter einen ganzen Tag gemütlich am Strand verbringen kann.

Was kann man in Den Helder unternehmen

Den Helder hat für Alt und Jung jede Menge zu bieten. Bei der im Jahre 1811 im Auftrag von Napoleon Bonaparte errichteten und 1996 restaurierten Festung Fort Kijkduin kann man die unterirdischen Gewölbe und Gänge begehen. Eine atemberaubende Attraktion von Fort Kijkduin ist das Aquarium, das einen gläsernen Tunnel hat, in dem man praktisch zwischen den Fischen hindurch läuft. Doch Fort Kijkduin hat noch weit mehr zu bieten und auch Kindern wird der Besuch großen Spaß machen.
Die Nationalen Marinetage sind ein besonderer Publikumsmagnet. Diese alljährliche Veranstaltung lädt zur Besichtigung der Kriegsschiffe ein. Darüber hinaus kann man an diversen Aktivitäten teilnehmen und Einzelheiten über die Marine erfahren. In den Monaten Juli und August empfiehlt sich an Dienstagen ein Besuch des „Juttertjesmarktes“, auf dem fliegende Händler ihre Waren anpreisen.

Sehenswürdigkeiten und Denkmäler

Außer der Festung „Fort Kijkduin“, der alten Werft „Oude Rijkswerf Willemsoord“ und dem Leuchtturm „Lange Jaap“ hat Den Helder noch eine Vielzahl anderer Sehenswürdigkeiten.

Kunst und Kultur

Für Kunst- und Kulturliebhaber bietet Den Helder ein vielfältiges Angebot.

Das „Nationaal Reddingmuseum Dorus Rijkers“ erzählt die Geschichte von untergegangenen Schiffen und mutigen Lebensrettern der königlichen Seenotrettung „Koninklijke Nederlandse Redding Maatschappij“ (KNMR).
Das Käthe Kruse Museum ist ein bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekanntes, einzigartiges Museum. Es beherbergt über 500 Puppen, dazu Spielzeug und drei Stockwerke voller Nostalgie.
Das Marinemuseum eröffnet Einblicke in die königliche Marine. Man findet dort Schiffsmodelle, Uniformen, und nautische Memorabilia.
Neben dem Marinemuseum liegt das Unterseeboot „De Tonijn“ (der Thunfisch) im Trockendock. Dieses kann, wie auch das Minenabwehrboot Abraham Crijnssen, besichtigt werden.

Aktiv in Den Helder

Den Helder bietet eine Vielzahl an Wassersportmöglichkeiten. Beispielsweise ist Segeln eine Option. In Den Helder gibt es einen Wassersportverein mit eigenem Jachthafen und mehreren Liegeplätzen. Beim „Golf & Beach Resort Ooghduyne“ kann auf einem 18-Loch-Golfplatz gespielt werden. Natürlich kann man auch erfrischende Strandspaziergänge machen und schöne Fahrradtouren unternehmen. Und die Fähre setzt Sie schnell und einfach über zur Wattenmeerinsel Texel.

Shoppen in Den Helder

Die Innenstadt von Den Helder wartet mit einer Vielfalt an Geschäften auf, in denen man nach Lust und Laune stöbern kann. Neben Filialen bekannter Ladenketten finden sich auch kleine Einzelhandelsgeschäfte – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Sollte das Wetter einmal weniger gut sein, kann man auch im überdachten Einkaufszentrum Kroonpassage shoppen gehen.

Essen und Trinken in Den Helder

In Sachen Gastronomie kann sich Den Helder sehen lassen. Man kann hier hervorragend essen gehen, sei es ein kurzer Mittagsimbiss, ein mehrgängiges Diner oder eine gemütliche Tasse Kaffee oder Tee in einem der Restaurants oder Cafés. Im Sommer können Sie sich zu den Scharen fröhlicher Menschen gesellen, die in den Straßencafés das Leben genießen.

Ausgehen in Den Helder

Auch abends hat man in Den Helder die süße Qual der Wahl, so zahlreich und verschieden sind die Cafés und Kneipen, in denen man einen geselligen Abend verbringen kann. Sie können in einem Restaurant gepflegt dinieren oder eine Diskothek besuchen, um dort bis in die frühen Morgenstunden zu feiern. Bevorzugen Sie eher eine ruhigere Abendaktivität, sehen Sie sich doch einen schönen Film im Kino oder ein interessantes Theaterstück im Schauspielhaus an. In Den Helder muss sich niemand langweilen, unternehmen lässt sich immer irgendetwas!

Im Veranstaltungskalender von Freebee Map finden Sie eine Übersicht der aktuellen Veranstaltungen in Den Helder.

Anfahrt

Planen Sie Ihrem Weg mit dem Google® Maps Planer (Sie werden auf der Website von Google® Maps umgeleitet werden)

Von
Auf

Das Wetter